Inhalt

Sucht- und Drogenberatung

Sucht- und Drogenberatungsstellen  linksrheinisch

  • Suchthilfe des Caritasverbandes  linksrheinisch
    Beratung von Menschen mit einer Alkohol- oder Medikamentenabhängigkeit  beim Caritasverband Moers-Xanten e.V. gibt es an Standorten in Moers, Kamp-Lintfort, Rheinberg und Xanten.
    47441 Moers, Ostring 1, Telefon: 02841 9010-800
    47475 Kamp-Lintfort, Hardenbergstr. 8, Telefon: 02842 92833-13
    47495 Rheinberg, Goldstr. 19, Telefon: 02843 9710-30
    46509 Xanten, Klever Str. 35, Telefon: 02801 9861-60

    Hinweis: Das Angebot im Rahmen der Suchtberatung richtet sich an alle Beratungs- und Hilfesuchenden aus dem linksrheinischen Bereich. Ansprechpartner im rechtsrheinischen Teil des Kreises Wesel ist die Suchtberatungsstelle des Kreises Wesel.
  • Grafschafter Diakonie - Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers
    Probleme mit dem Drogenkonsum? Fragen zum Thema? Auf der Suche nach einem offenen Ohr? Dann ist die Drogenhilfe Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers die richtige Ansprechstelle.
    Drogenhilfe Moers: zuständig für die Städte Moers und Neukirchen-Vluyn.
    Drogenhilfe Kamp-Lintfort: zuständig für die Städte Kamp-Lintfort, Rheinberg, Xanten und die Gemeinden Alpen und Sonsbeck.
    47441 Moers, Rheinberger Straße 17, Telefon: 02841/880674-85
    47475 Kamp-Lintfort, Friedrich-Heinrich-Allee 20, Telefon: 02842 13069

Sucht- und Drogenberatungsstellen  rechtsrheinisch

  • Suchtberatungsstelle des Kreises Wesel rechtsrheinisch
    Beratung von Menschen mit einer Alkohol- oder Medikamentenabhängigkeit  bei der Suchtberatungsstelle des Kreises Wesel im Fachbereich Gesundheitswesen in Wesel (Termine nach Vereinbarung)
    46483 Wesel, Jülicher Str. 6, Telefon: 0281/207-7526

    Hinweis: Das Angebot im Rahmen der Suchtberatung richtet sich an alle Beratungs- und Hilfesuchenden aus dem rechtsrheinischen Teil des Kreises Wesel. Ansprechpartner im linksrheinischen Bereich ist der Caritasverband Moers-Xanten e. V.
  • Information und Hilfe in Drogenfragen e.V.
    Beratung von drogenkonsumierenden Menschen und deren Angehörigen. Die suchtvorbeugende Arbeit richtet sich an junge Menschen, Eltern u. Pädagogen
    Fluthgrafstr. 21, 46483 Wesel, Telefon: 0281/22432

Selbsthilfegruppen und weitere Anlaufstellen

  • ALOS Freundeskreise Suchtselbsthilfeverband e.V.
    Aktives Leben Ohne Sucht. Aufklärung, Information und Förderung der Arbeit gegen die Suchtgefahren
    Verbandsanschrift: ALOS Freundeskreise Suchtselbsthilfeverband e.V., Dorsterfeldstr. 17, 47447 Moers, Telefon: 02841/62867
  • Alkoholkrank-Selbsthilfegruppen
    "Wer versteht mich? Mit wem kann ich reden?" Über die eigene Alkoholkrankheit etwa, oder die des/der Partners/in, Selbsthilfegruppen der Diakonie in 5 Städten
    Gabelsbergerstr. 2, 47441 Moers, Telefon: 02841/100153